Telefonsex mit reifen Frauen

Telefonsex mit reifen Frauen

Mein Telefonsexgespräch mit einem erfahrenen reifen Weib

Wer wissen will wie versaut der Telefonsex mit reifen Frauen ist, der sollte unbedingt die Nummer 09005-xxxxxx wählen. Ich habe das jedenfalls gemacht und kann nur sagen, dass es sich lohnt. Es ist kaum zu glauben, wie versaut erfahrene Weiber sind, wenn man sie richtig anbaggert. Dabei musste ich mich nicht einmal großartig anstrengen. Ich hätte wirklich nicht gedacht, was beim Telefonsex alles geht.

09005 – 88 00 30 18
€ 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil aus Deutschland

Wie waren sie mit der „Leistung“ ihre(r)s Telefonsex Gesprächspartnerin(s) zufrieden?

Wie soll man wohl zufrieden sein, wenn man so zuvorkommend bedient wird. Das ist man in meinem Alter gar nicht mehr gewohnt. Seit meine Frau vor zwei Jahren gestorben ist, gehe ich nicht mehr viel weg. Meistens bin ich zuhause und langweile mich. In meiner Gegend gibt es auch keine alleinstehenden Frauen, die für mich infrage kommen. Natürlich habe ich schon versucht über Dating Plattformen im Internet eine neue Partnerin kennen zu lernen. Doch das waren durch die Bank Enttäuschungen. Doch ein Mann hat schließlich auch deine Bedürfnisse. Aber wer kann es sich schon leisten dreimal in der Woche in den Puff zu gehen? Also bin ich auf die Idee mit dem Telefonsex gekommen. reife Frau Zu Anfang eigentlich gar nicht wegen des Sex, sondern weil ich einfach mal wieder mit einer Frau flirten wollte. Zum Glück gibt es im Netz etliche Seiten mit entsprechenden Nummern. Allerdings ist das Angebot so riesengroß, dass ich zuerst gar nicht wusste wo ich anrufen sollte. Da ich für junge Frauen zu alt bin und mit dem ganzen Schnickschnack wie Fetischsex und Peitschen und fesseln nichts anfangen kann, habe ich mich für den Telefonsex mit reifen Frauen entschlossen. Ich soll dir hier nicht schreiben, wie das im einzelnen war. Aber ich kann Ihnen verraten, dass der Satz je oller, je doller absolut richtig ist.

Was hat Ihnen bei dem Telefonsexgespräch am besten gefallen?

Am besten hat mir ganz eindeutig gefallen, dass ich richtig gut bedient wurde. Anscheinend kennen die Leute die Telefonsex machen noch den Satz, der Kunde ist König. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass viele Dienstleister diese goldene Regel längst vergessen haben.

Welches war die wichtigste Erfahrung bei dem Telefonsex Gespräch?

Meine wichtigste Erfahrung ist, wie einfach und schnell solch ein Telefonsexgespräch heutzutage zu Stande kommen kann. Ich ärgere mich immer wieder ums verrecken, wenn ich irgend eine kostenpflichtige Servicenummer in Anspruch nehmen muss. Dann wartet man manchmal bis zu zehn Minuten, bis man endlich einen Mitarbeiter am Apparat hat. Und der weiß dann auch oftmals nicht weiter oder ist nicht zuständig. Das war beim Telefonsex ganz anders. Um die Nummer im Internet zu finden, habe ich nicht länger als zwei Minuten gebraucht. Nachdem ich gewählt hatte war ich sofort mit einer Dame vom Amt verbunden und die hat mich dann direkt weiter vermittelt. Keiner wollte meinen Namen wissen und vor allen Dingen musste ich mich nicht stundenlang anhören, dass gerade niemand Zeit für mich hat, weil alle Plätze besetzt sind. Von dem Service sollten sich mal einige Herrschaften eine dicke Scheibe von abschneiden.

Würden sie diese Rufnummer weiterempfehlen? Wenn ja, warum?

Weiter empfehlen würde ich die Rufnummer aus all den Gründen, die Sie oben schon lesen können. Ich wäre sogar so frei noch ein wenig näher ins Detail zu gehen und zu schildern, wie das Gespräch im einzelnen abgelaufen ist. Doch selbstverständlich werde ich mir das mit Rücksicht auf den Jugendschutz verkneifen.

Gibt es irgendetwas, was sie gerne hinzufügen möchten?

Ich möchte hinzufügen wie begeistert ich von der neuen Technik bin. Das gab es zu meiner Zeit nicht. Allen jungen Leuten kann ich nur empfehlen das Internet und seine Möglichkeiten auszunutzen. Wir haben damals auch alles gemacht und es nicht bereut. Schließlich lebt man nur einmal und da sollte man alles mitnehmen was sich anbietet. Sonst ärgert man sich später nur über all die verpassten Möglichkeiten.

Report eingesandt von Hairy Popper