Gay Telefonsex

Gay Telefonsex

Mein Gay Telefonsex Erlebnis

Ich bin zwar kein Reporter und kein Berichterstatter, weshalb Reports und Berichte eigentlich gar nicht mein Ding sind. Doch wenn es um Telefonsex geht, kann ich mitreden. Sexy Talk am Telefon gehört nämlich zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Natürlich nur mit Männern. Alles andere wäre ja Verschwendung. Da in ihrem Fragebogen nirgendwo Platz für einen negative Meinung ist, möchte ich meine Kritik gleich an den Anfang stellen. Es gibt viel zu wenige gute Gaylines. Egal wohin man schaut, überall gibt es Telefonsex mit Frauen. Wo bleibt da bitteschön die Gleichberechtigung? Auf 1000 Sexlines mit Frauen kommt ein schwules Angebot. Nachdem ich das losgeworden bin kommen wir zum angenehmen Teil. Also ich habe neulich bei der Gayline angerufen. Die Dame von der Zentrale hat mich mit Alex verbunden. Wow, ist das ein geiler Typ. Schon bei der Stimme haben sich bei mir sämtliche Nackenhärchen aufgestellt. Das ist immer ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Sex gut wird. Deshalb komme ich jetzt zur Frage zwei.

09005 – 77 60 55 29
€ 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil aus Deutschland

Wie waren sie mit der „Leistung“ ihre(r)s Telefonsex Gesprächspartnerin(s) zufrieden?

GaysexSchon rein platonisch wäre Alex ist mein absoluter Traumtyp. Er wusste instinktiv was mir gefällt und was ich brauchte. Uns Schwulen wird zwar nachgesagt, dass wir besonders sensibel sind, aber ich kann versichern, dass das nicht immer zutrifft. Natürlich weiß jeder Gay ganz genau, wie er andere Männer befriedigt. Doch gerade beim Telefonsex sind nur die wenigsten in der Lage richtig versaut ins Detail zu gehen. Und in dem Punkt ist Alex ganz einfach sensationell. Wie gesagt, er ist einfach der Hammer. Da dürft Ihr dreimal raten, ob ich zufrieden war.

Was hat Ihnen bei dem Telefonsexgespräch am besten gefallen?

Alex offene Art. Mit ihm war der Telefonsex etwas ganz natürliches. Es kam mir so vor, als würden wir uns bereits seit Ewigkeiten kennen. Schon nach kurzer Zeit hatte ich das Gefühl ich telefoniere mit meinem Mann, der zufällig auf Geschäftsreise ist. Gerade diese Intimität ist bei geilen Spielchen am Telefon unheimlich wichtig. Wer käme schon auf die Idee mit einem völlig Fremden Sex zu haben? Obwohl ich da auch einige Schlampen kenne, die ständig ihren notgeilen Arsch hinhalten. Aber das ist eine andere Geschichte.

Welches war die wichtigste Erfahrung bei dem Telefonsex Gespräch?

Von einer wichtigsten Erfahrung zu sprechen halte ich für übertrieben. Was mich am meisten beeindruckt hat, war Alex tiefe, rauchige Stimme. Damit hat er von Anfang an die Führung übernommen. Egal was er sagte oder wollte, ich habe es gemacht und es war geil. So stelle ich mir ein gelungenes Telefonsex Gespräch vor. 

Würden sie diese Rufnummer weiterempfehlen? Wenn ja, warum?

Unbedingt. Ich habe das ja schon gesagt. Alex ist total einfühlsam und der Telefonsex mit ihm ist so natürlich, wie es nur sein kann. Da ist nichts affektiertes und künstliches, sondern es geht einfach darum, die Erotik des Augenblicks zu genießen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder andere Anrufer ebenfalls seinen Spaß hat. Deshalb kann ich Alex Nummer unbedingt weiterempfehlen.

Gibt es irgendetwas, was sie gerne hinzufügen möchten?

Wenn Alex auch nur halb so gut aussieht, wie er beim Telefonsex ist, muss er ein Ebenbild von Michelangelos David sein. Wenn es nach mir ginge, gehören solche Männer eigentlich eingesperrt. Nur zu gewissen Feierlichkeiten dürfen sie ihren Sexappeal versprühen. Wenn ich Geburtstag habe zum Beispiel.

Report eingesandt von Rosa Wölkchen