Telefonsex

Telefonsex – für viele Menschen ist das so weit weg, wie die Erfindung der Dampfmaschine oder das nächste Sonnensystem. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das erotische Abenteuer am Telefon von anderen Angeboten verdrängt wurde. Wer sich im Netz umschaut, der findet unzählige Seiten, in denen es ausschließlich um harte Pornographie geht. Oftmals sind die Pornobilder und Filme sogar kostenlos und mit wenigen Klicks auf den Monitor zu zaubern. Dass sich der User dabei manchmal aber auch schädliche Viren auf den Computer lädt, scheint niemanden weiter zu interessieren. Diese Entwicklung hat in der Zwischenzeit schon ziemlich weit um sich gegriffen. Egal wohin man schaut, überall wird auf Teufel komm raus kopuliert und das Ergebnis ins Netz gestellt. Da ist es ganz normal, dass bei vielen Menschen wieder der Wunsch nach leidenschaftlicher Erotik wächst, die nicht in einem Bildschirm gefangen ist. Immer mehr Männer und Frauen entdecken so wieder den Telefonsex für sich.

09005 – 33 20 30 84
€ 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil aus Deutschland

Woran liegt die Renaissance des Telefonsex?

Telefonsex FrauViele Experten sind der Meinung, dass die Renaissance des Telefonsex auch an der Verbreitung des Handys liegt. Wo wir gehen und stehen, unser mobiles Gerät ist immer dabei. Da ist es kein Wunder, dass sich der eine oder andere ein schnelles erotisches Abenteuer gönnt, indem er eine heiße Nummer für Telefonsex anruft. Natürlich stand diese Form der Erotik in der Vergangenheit in der Kritik. Unseriöse Geschäftemacher zockten mit 0190er Nummern im großen Stil ab. Für minutenlange Warteschleifen und eine anschließende erotische Geschichte vom Tonband ließen sich die Betreiber gut bezahlen. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei. Heute gibt es für Telefonsex Anbieter strenge gesetzliche Richtlinien, an die sie sich halten müssen. Natürlich ist das noch keine Versicherung gegen einen schlechten Service. Doch es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Fragebogen für Telefonsex User

Um diese Entwicklung weiter voranzutreiben, haben wir einen Fragebogen für Telefonsex User erarbeitet, den wir auf dieser Seite veröffentlichen. Dadurch hat jeder die Möglichkeit über seine persönlichen Erlebnisse mit den Girls von den deutschen Sexlines zu berichten. Wann hattest Du Deinen letzten Telefonsex und wie warst Du damit zufrieden? Gibt es vielleicht ein bestimmtes Ereignis, das Dich beschäftigt und über das Du berichten möchtest? Dann trau Dich und fülle einfach unseren Fragebogen aus. Schreibe eine Art Report und teile Deine Erlebnisse mit Gleichgesinnten. Wenn der Fragebogen ausgefüllt ist, schickst Du uns den einfach an: user@telefonsex.report. Damit sorgst Du auch dafür, dass andere User nicht auf schlechte Angebote hereinfallen, und dass beim Telefonsex der Spreu vom Weizen getrennt wird.

  • Fragebogen
  • Über welches Telefonsex Angebot möchten Sie berichten?
  • Wie waren sie mit der „Leistung“ ihre(r)s Telefonsex Gesprächspartnerin(s) zufrieden?
  • Was hat Ihnen bei dem Telefonsexgespräch am besten gefallen?
  • Welches war die wichtigste Erfahrung bei dem Telefonsex Gespräch?
  • Würden sie diese Rufnummer weiterempfehlen? Wenn ja, warum?
  • Gibt es irgendetwas, was sie gerne hinzufügen möchten?

Warum machen wir das?

Wann immer Du dich heute im Netz bewegst, dauert es nicht lange, bis Du nach Deiner Meinung zu einem bestimmten Thema gefragt wirst. Es gibt Vergleichsportale für Hotels und Flüge, Versicherungen und Geldanlagen und tausend andere Dinge. Meist dienen diese Befragungen aber nur dazu, um uns noch besser mit Werbung zu versorgen. Das gibt es bei uns nicht. So bekommst Du weder Werbung von uns zugeschickt, noch bombardieren wir Dich mit irgendwelchen Spammails. Das Einzige was wir unter Umständen machen – wir veröffentlichen Deine Meinung zu einem bestimmten Telefonsex Erlebnis. Dabei kann es sein, dass wir die Angaben vom Fragebogen redaktionell bearbeiten, in dem wir grobe Grammatik- und Orthografiefehler berichtigen. Das macht auch einen besseren Eindruck, wenn Du Deinen Freunden den eingesandten Fragebogen zeigen willst.

Worüber solltest Du in dem Fragebogen über Telefonsex berichten?

Grundsätzlich kannst Du in dem Fragebogen über Telefonsex alles berichten, was Dir persönlich wichtig ist. Toll wäre es, wenn Du immer dazu schreibst, um welche Nummer es sich handelt und um was für ein Angebot (Teens, Hausfrauen, Amateure, Fetisch, etc.) es sich handelt. Um Dir das ganze ein bisschen einfacher zu machen, findest Du hier eine Auflistung von Gedankenstützen, die für andere User eventuell interessant sein könnten.

  • bist Du regelmäßiger Telefonsex User
  • hast Du eine feste Telefonsexpartnerin
  • wie bist Du zum Telefonsex gekommen
  • was denkst Du allgemein zum Thema Telefonsex
  • hast Du schon mal schlechte Erfahrungen gemacht
  • was war für dich besonders gut/schlecht bei einem Gespräch
  • welche neuen Erfahrungen hast Du gemacht

Also im Grunde genommen alles, was Dir zum Thema Telefonsex im Allgemeinen einfällt, kombiniert mit einem bestimmten Anruf. Natürlich werden alle Deine Angaben absolut vertraulich behandelt. Damit Du in dem Punkt auf der sicheren Seite bist, solltest Du dir einen Nickname ausdenken, unter dem Du uns den ausgefüllten Fragebogen zuschickst.

Was gehört nicht in den Fragebogen über Telefonsex?

Zum Schluss noch ein Wort in eigener Sache. Wie Du sicherlich weißt, gibt es in Deutschland ziemlich starke Einschränkungen hinsichtlich des Jugendschutzes. Wer dagegen verstößt, muss damit rechnen, dass er Post von der Staatsgewalt bekommt und bei den Suchmaschinenanbietern Google, Yahoo oder Bing nicht mehr gelistet wird. Das liegt weder in Deinem noch in unserem Interesse. Deshalb würden wir Dich bitten, von expliziten Beschreibungen des Telefonsex abzusehen. Wir wissen natürlich, dass gerade das am meisten Spaß macht. Trotzdem bitten wir Dich zu berücksichtigen, dass auch Kinder und Jugendliche eventuell Zugriff auf diese Seite nehmen könnten. Deshalb gehören die Wörter die mit einem großen oder kleinen F beginnen und den menschlichen Koitus beschreiben nicht in unseren Fragebogen über Telefonsex. Vielen Dank Für dein Verständnis.